Der Umbau: die Woche der Löcher

Der Umbau: die Woche der Löcher

Barbara Architektur, Basel Leave a Comment

Diese Woche beginnen die Gipser mit den Vorbereitungen zur Kanalisationssanierung, ein Loch nach dem anderen wird im Keller gegraben. Wir sind uns alle einig im Haus: es ist die schlimmste Woche punkto Staub und Lärm.

Aber halt – habe ich das nicht jede Woche gesagt? Es braucht Nerven wie Drahtseile. Und dann kommt mir diese Geschichte in den Sinn: ein Mann geht zum Doktor, beklagt sich über Schmerzen und Schlaflosigkeit. Der Doktor fragt ihn: „Sind Sie etwa am Bauen?“

Immerhin war ich diese Woche beim Angiologen und er konnte mich beruhigen, die Halsadern sind ok, so gut, wie sie eben sein können.

Der Umbau: die Woche der Löcher
Ein Riesenloch

 

Im EG sind die Gipser am Erstellen der neuen Wand im Bad, der Sanitär und die Elektriker erstellen die Rohinstallation.

Am Dienstag sind wir den ganzen Tag ohne Wasser, d.h. im Klartext: auch die WC können nicht benutzt werden!!

Erste Hiobsbotschaft am frühen Dienstagmorgen: die Wände haben Risse und es muss ein Netz gespannt werden, damit Joel Gross direkt malen kann. Mehrkosten: geschätzte CHF 7’000.00.

Mit Herr Hasler und Ludovic von Saracino besprechen wir die Details vom Wohnzimmer und Entrée: Decke Wohnzimmer wird in der Höhe vom Durchbruch abgehängt, das gibt dann eine klare Einheit. Im Entrée liegt die Decke höher wegen der Eingangstüre. Die Lamperien werden ergänzt.

 

Der Umbau: die Woche der Löcher
So wird es gemacht!

 

Am Abend ist das Wasser wieder in allen Rohren, das WC kann benutzt werden und im Keller wurde ein provisorischer Ablauf installiert. Die Sanitär haben Überstunden gemacht und einen Superjob geleistet.

 

Der Umbau: die Woche der Löcher
Loch um Loch im Keller

 

Die Gipser ziehen das Netz auf an den Wänden und beginnen mit der Verkleidung der Eisenträger.

Der Sanitär hat die Rohre in der Dusche neu mit PE Rohren montiert.

 

Der Umbau: die Woche der Löcher
Das sieht doch schon mal gut aus!

 

Mit Herrn Liechti bestätigen wir die Platten für die Dusche und bestimmen das Profil für das Duschglas.

 

Der Umbau: die Woche der Löcher
Die Eisenträger werden verkleidet

Jeden Tag Entscheidungen

Jeden Tag gibt es viele Entscheidungen zu treffen, zur Unterstützung meines Gedächtnisses mache ich immer auch Fotos und führe ein Baujournal.

Das kleine Fenster bei der Dusche wird mit einer Glasscheibe verkleidet und innen mit den gleichen Platten wie die Duschrückwand geplättelt.

 

Der Umbau: die Woche der Löcher
Das kleine Fenster

Grosses Fenster Dusche: Wand wird eben durchgezogen, damit entsteht ein Sims.

 

Der Umbau: die Woche der Löcher
Das grosse Fenster im Bad

Das Schlafzimmer und Bad sind heute rot:

 

Der Umbau: die Woche der Löcher
Doch noch eine andere Farbe wählen?

 

Am Freitag haben wir eine längere Bausitzung mit Herren Krüsi und Hasler, wir besprechen das weitere Vorgehen und treffen noch mehr Entscheidungen.

Wir kommen gut voran:
Mit Sanitär Platzierung des WC im Bad besprochen (es wird nach vorne gesetzt, damit der Spiegelschrank Platz hat)
Alle Fronten sind in Corbusier Gris Caso matt, die Abdeckung Lavabo Kunstgranit grau (Farbe noch bestimmen)
Herr Krüsi wird die Pläne für das Badmöbel, den Putzschrank / Garderobe (Corbusier Gris Caso) und Vitrine (Farbe Corbusier Gris Caso) erstellen und schicken.

 

Jetzt bin ich reif für ein langes Wochenende und

wünsche Allen einen schönen 1. Mai!

 

 

Alles über den Umbau
Der Umbau: von der Wunschvorstellung zum Projekt
Der Umbau: Erster Tag
Der Umbau: fleissig wie die Ameisen am 2. und 3. Tag
Der Umbau: die erste Woche ist geschafft
Der Umbau: eine kurze zweite Woche
Der Umbau: die dritte Woche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.