Der Umbau: die kurze zweite Woche

Der Umbau – eine kurze zweite Woche

Barbara Architektur, Basel Leave a Comment

Es wird eine kurze Woche, wir stehen kurz vor Ostern und ab Donnerstagmittag herrscht Ruhe auf der Baustelle. Und ich bin eigentlich auch froh um ein paar ruhigere Tage.

Die Woche der Elektriker

Die Elektriker von Schnieper + Schmid AG stehen diese Woche im Mittelpunkt: sie demontieren die alten Leitungen, zum Teil sind das noch Originalleitungen von 1912. Damals hatten sie einen textilen Überzug, war das wirklich als Brandschutz gedacht?

Die meisten Kabel waren Überputz montiert, nebst elektrischen Leitungen hat es auch jede Menge von TV Kabeln (vom analogen Anschluss bis zum Kabelfernsehen), das kommt jetzt alles weg. Die neuen Leitungen werden in die Wände verlegt, d.h. es wird geschlitzt mit viel Lärm.

 

Der Umbau: die kurze zweite Woche
Der Kabelsalat

 

Am Montagnachmittag werden die Stahlträger montiert, eine solide Sache, ich bin sehr zufrieden (und beruhigt). Darüber stehen nämlich fünf weitere Geschosse und die Statik muss stimmen.

 

Der Umbau: die kurze zweite Woche
Die Stahlträger sind montiert

 

Eine Besprechungsrunde und ein Kompromiss

Am Dienstag die grosse Runde mit Besprechungen, es sind alle da: Bauleitung, Sanitär, Elektriker, Gipser, Parkettleger. Am meisten involviert bin ich mit der Küche: die Insel kann nicht in der vorgesehenen Grösse realisiert werden. Um mehr Platz zu gewinnen, haben wir ja schon die Türe umgebandelt, d.h. sie geht jetzt zum Gang auf.

Tipp: Auf den Plänen sieht alles immer gut aus, es empfiehlt sich, die Dimensionen am Boden aufzuzeichnen, das erspart dann beim Montieren so manche Überraschung!

Die Insel würde zu nahe an der Türe zum Gang und am gusseisernen Heizkörper stehen. Grosse Diskussionen und am Schluss finden wir einen Kompromiss: sie wird gekürzt in Breite und Länge und nach hinten gegen den Balkon verschoben. Ich verliere 0.5 m2 Fläche, damit kann ich leben.

Am Mittwoch um 8 Uhr erste Besprechung mit dem Elektriker: Detailplanung der elektrischen Installationen.

Dann wird geschlitzt, das ist ein Heidenlärm:

 

Der Umbau: die kurze zweite Woche
Es wird geschlitzt

 

Habe ich nicht einmal gesagt, jetzt sei das Ärgste vorbei? Es gibt zwar nicht mehr so viel Staub, aber der Lärm beim Schlitzen der Wände und das Aufspitzen der alten Wasserleitungen und Abflussrohre geht durch Mark und Bein.

Der Umbau: die kurze zweite Woche
Können wir endlich spazieren gehen?

 

Am Donnerstagmorgen sind nur die Elektriker da, sie geben Gas, ziehen die Rohrleitungen ein und gipsen zu.

Ich habe nun über Ostern Zeit, die neuen Pläne für das Schlafzimmer und Bad zu studieren.

Frohe Ostern allerseits!

Der Umbau: die kurze zweite Woche

 

Alles über den Umbau:
Der Umbau: von der Wunschvorstellung zum Projekt
Der Umbau: Erster Tag
Der Umbau: Fleissig wie die Ameisen am 2. und 3. Tag
Der Umbau: die erste Woche ist geschafft

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.