Late Bloomers Rezept

Frisches, Scharfes und Saures nach der Völlerei

Barbara Essen, Rezepte Leave a Comment

 

Die Völlerei der Festtage

Nach der Völlerei der Festtage habe ich Lust auf frisches Gemüse, Schärfe und Saures. Mein Körper verlangt nach Fettverbrennung und gesundem Essen.

Als Kind habe ich Rosenkohl auf dem Teller hin und her geschoben, meist hat ihn meine Mutter zu weich gekocht und die Brösmeli (Paniermehl in Butter gebraten) machten ihn auch nicht besser. Noch schlimmer war er an einer weissen Sauce, die wir despektierlich „grauer Emil“ nannten. Ich habe jahrelang die Nase gerümpft und einen grossen Bogen um ihn gemacht.

„Iss, er ist gesund!“ Vielleicht ist ja doch etwas daran. Wie gesund ist denn eigentlich Rosenkohl? Er enthält wenig Kalorien und Fett, dafür Kalium, Calcium, Magnesium und Ascorbinsäure.

Wie immer kommt es auf die Zubereitung an, nicht zerkochen sondern auf den Punkt gebracht, in Verbindung mit Kräutern und Gewürzen.

Meine Tochter ist das pure Gegenteil von mir: schon als Kleinkind hat sie Riesenmengen davon gegessen.

Ich habe noch Rosenkohl vom letzten Markteinkauf in Lörrach und eine Portion davon kommt nun in den Ofen, der Rest wird blanchiert und tief gefroren.

 

Late Bloomers Rezept

Rosenkohl frisch gewaschen

Late Bloomers Rosenkohl aus dem Ofen

Zeit: 15 Minuten und Backzeit (30 Minuten)
Für 4 Personen (als Beilage)

Zutaten
400 g Rosenkohl, gewaschen, geputzt und in Hälften geschnitten
4 cm Ingwer, fein gerieben
1 – 2 Knoblauchzinken, fein geschnitten
1 Stängel Zitronengras, weichere Teile fein schneiden
1 frischer Chili, entkernen und in Ringe schneiden
Meersalz + Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
Limette, Saft und Schale
2 EL Olivenöl
1 EL Fischsauce
Sojasauce

 

Food Rosenkohl i mOfen IMG_5775 Ab in den Ofen

 

 

Zubereitung

Ofen auf 180° C vorheizen

Backblech mit Alufolie auskleiden und Rosenkohl auf Backblech verteilen

Alle anderen Zutaten gut mischen und über Rosenkohl geben

Backblech auf mittlere Rille geben

Nach 15 Minuten Rosenkohl wenden und nochmals 15 Minuten rösten, bis er eine leicht bräunliche Farbe annimmt

 

Tipp

Zu Basmatireis mit gerösteten Pinienkernen servieren

 

 

Food Rosenkohl auf dem Teller IMG_5777

Gerösteter Rosenkohl mit Basmatireis und Pinienkernen

Late Bloomers Rosenkohl aus dem Ofen als pdf zum Herunterladen.

Ich habe den Rosenkohl noch mit frischen Koriander garniert, das lasse ich in Zukunft weg: geschmacklich hat mir das gar nicht gefallen.

Tags: vegetarisch, einfach

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.